Mit anderen Augen.

5 Gedanken zu “Mit anderen Augen.”

  1. …und alles stellt sie infrage dadurch. Sich selbst an erster Stelle und sie sieht sich verunsichert, meidet die Spiegel, weil sie im Inneren weiß, sie kann es nicht sein, die sie da anblickt… Sie selbst MUSS ganz und gar anders aussehen, so wie sie sich fühlt…

    Oh ja, was hab ich da wieder geschrieben – doch jetzt bleibt es genau so stehen
    Mal sehen, ob ich mich gleich im Spiegel erkennen werde 🙂

    LG von Bruni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s