Sie denkt.

Sie war nicht immer so; zumindest glaubt sie, dass sie einst anders gewesen sein muss, weniger wacklig. Damals waren die Dinge wohl klarer, früher, irgendwann. Doch dann kam die Unsicherheit, die Unbestimmtheit, und sie kam schleichend, trug ein Tarnkleid. Heute beginnt sie jeden Satz mit Ich denke. Hin und wieder sagt sie Ich glaube, mitunter … Weiterlesen Sie denkt.

Fünf Minuten vor Ladenschluss.

Die adrett gekleideten Staatsmänner, sie schütteln sich die frisch gewaschenen Hände und gratulieren sich gegenseitig zum Erreichen einer Übereinkunft, die den schönen Schein wahrt. Der erschöpfte Langstreckenläufer weint Tränen des Glücks, während ein konserviertes Sinfonieorchester seine Rührung mit einer pathetischen Hymne untermalt, um seinen Sieg zu zelebrieren. Ein Gameshow-Kandidat ballt die Faust und reckt sie … Weiterlesen Fünf Minuten vor Ladenschluss.