Sophie.

In einem kleinen Dorf im Département Creuse in Frankreich wohnt ein Mann in einem winzigen Haus am Waldrand. An einem Ort voller seltsamer Gestalten ist er wahrscheinlich die sonderbarste. Er lebt allein und zurückgezogen, kennt offenbar niemanden im Dorf, man begegnet ihm nur selten, und wenn man es tut, dann klebt sein Blick auf dem … Weiterlesen Sophie.

Es wird eng.

Es ist laut, schrecklich laut, es wird gebaut, zwischen den Rippen steht ein Kran, ein Bagger rumpelt über das Geröll im Kopf. Das Haus steht schon lange, und man sieht, dass es ein gutes Haus ist, doch noch immer wird gehämmert und gesägt, geschliffen und gemalt. Manchmal fragt er sich, wohin das alles führt und … Weiterlesen Es wird eng.

Kausalphabet.

A. beschließt drei Tage nach seinem einundachtzigsten Geburtstag, endlich schwimmen zu lernen. B. geht in das Unternehmen, in welchem er fünfzehn Jahre gearbeitet hatte, und will möglichst viele Mitarbeitende töten, schießt aber am Ende nur sich selbst in den Kopf. C. sitzt schluchzend auf dem Bett, die Hundeleine in der Hand. D. rettet einen kleinen … Weiterlesen Kausalphabet.