Fliegend, fliehend.

Sie steht an dieser Straße, der Asphalt ist hellgrau, ausgebleicht von hunderttausend Sonnenstunden. Er fährt in seinem Lastwagen, die Knochen sind längst morsch, die Haut spannt sich wie trockene Baumrinde über seine Finger. Sie atmet ein und aus, die Luft ist trocken und staubig, doch für sie wirkt sie frisch und reich, beseelt von einer … Weiterlesen Fliegend, fliehend.