Ihr Problem.

14 Gedanken zu “Ihr Problem.”

  1. Ihr Problem ist, dass sie glaubt, erst eine tolle Person werden zu müssen. Sie betrachtet sich durch die Augen der anderen. Und vermutlich wusste ihr Vater allerlei Alltagsgedöns, auch wichtig zum Überleben – aber hat er ihr je gesagt, dass er die tollste beste Tochter der Welt hat? Nach einer vermurksten Zensur oder nach einer Niederlage?
    Ich glaube nicht.

    Gefällt mir

    1. Dem kann ich nicht wirklich zustimmen. Ist nicht vielmehr das Problem, daß – frei nach Judith Warner („The Why-Worry Generation“) – eine ganze (oder mittlerweile vielleicht sogar mehr als nur eine solche) Generation von ihren Eltern ständig erzählt bekam, wie großartig sie sei, von ihren Lehrern mit unverdienten Bestnoten bedacht und von Sportveranstaltern mit Preisen und Urkunden fürs bloße Erscheinen beschenkt wurde?

      Gefällt mir

      1. Hallo Auden,
        Mein Kommentar war nicht als allgemeine Aussage formuliert, sondern textbezogen. Wir sind in unseren Ansichten weniger weit auseinander als vielleicht gedacht.
        Grüße
        Amélie

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s