Insomnia.

20 Gedanken zu “Insomnia.”

      1. Glaub nicht, dass ein separates Schlafzimmer hülfe. Es wäre ein Symtomatisches Hilsmittel. Die Ursache der Schlaflosigkeit vermute ich eher in der nagenden Unzufriedenheit mit ihrem Leben und diese ließe sich wohl bekämpfen, doch ich fürchte, dass Schlaf kein probates Mittel wäre. Eher vielleicht ein Tanzkurs, eine beste Freundin oder am besten gleich ein Rosenkavalier für eine süße Nacht.
        LG,
        Amélie

        Gefällt 2 Personen

      2. …oder vielleicht gemeinsam mit der besten Freundin zum Tanzkurs, und dann im Dreivierteltakt aus der ermüdenden Routine tanzen? Vielen Dank dir, liebe Amélie, fürs Lesen und für deine Worte, und herzliche Grüsse zurück…

        Gefällt 1 Person

      3. …wie und mit wem sie vom Negativ ins Positiv zurück schwingt, ist gleich. Sie kann ihren Karl-Heinz auch auf die Tanzpfoten stellen, der Appetit kommt dann beim Wischer im Wiener Schnitzel oder so. Und: Hauptsache Humor. So ein Schnorchel nebenan erfordert nachts literweise Nervenschmalz und die lüttchen-Blase zerrt schniefend, streitend und plärrend am Rockzippel. Das braucht unbedingt eine oder besser gleich mehrere beste Freundinnen. Am besten von Schnalzer bis Pogo. Das hilft durchhalten, ja.
        Immer wieder so gern, Deine Erzählungen. Wirken schön zwischen Wandungen.LG, Amélie

        Gefällt 1 Person

      4. Jaha, Hauptsache Humor, Mama sagte, Lachen sei die beste Medizin, aber was, wenn das Lachen nicht mehr hilft? Vielleicht dann doch Pogo.
        Deine Kommentare sind stets kleine Welten für sich. Das freut mich sehr. Vielen lieben Dank dir!

        Gefällt 1 Person

      5. Lachen ist wirklich die beste Medizin. Mamas wissen das. Leider haben sie manchmal noch nicht gelernt ihren Töchtern beizubringen, nach dem zu forschen was sie wirklich wollen und manche Mütter glauben sogar immer noch, dass eine Frau ohne Mann wie ein Fisch ohne Fahrrad sei. Dann medizinische Lachfachphrasen kloppen…puh…
        Alter Psychologenwitz: Passen Sie bloß auf, wen Sie sich als Eltern aussuchen.
        Danke für die „kleinen Welten“. Freu ich mich drüber.☺️

        Gefällt 1 Person

      6. Stell Dir vor, Dir hängt jede Nacht so eine schnarchender Frauenklump im Arm. Dir wird minütlich schwerer und sie schnarcht stündlich lauter. Du willst dich irgendwie gerne mal bewegen – und kannst nicht. Weil Dir nämlich die Romantik gerade die Lungenflügel und den Thorax zusammen drückt. Stunden wälzen sich schlaflos vorwärts….
        Du Dich mit ihnen. Schlaflos verloren in Romantik, mit einem tonnenschweren Frauenkopf auf der Brust. Und wenn Dann noch so ein dringliches Bedürfnis ankommt, dann wird es aber richtig arg….
        Lu- ich verstehe Dich vollkommen!😃

        Gefällt 3 Personen

      7. …sich woanders so ausdehnen…sich irgendwo fremd so…breitmachen ist plump und unfein usw…das macht man nicht…, lernte ich…dennoch lieben Dank Dir. Es hat gut getan und es entspann sich etwas Lustiges in den Kommis und ist es nicht seltsam wie aus sogar einer eigentlich ziemlich traurigen Geschichte dann eine komische Kleinblüte wächst…? Jetzt ist mir Deine Schlafsuchfrau schon richtig ein wenig vertraut geworden. Mit der würde ich einfach gerne mal zusammen lachen üben…:-)

        Gefällt 1 Person

      8. Ich habe absichtlich bequeme Sessel in den Kommentarbereich gestellt. Da kann man sich drauf- und reinsetzen, kann an einem Weinglas nippen und sogar rauchen, wenn man will, und man kann sagen und schreiben, was man möchte. Und wenn dann Diskussionen sich entspinnen oder gar merkwürdige Pflanzen wachsen, macht das den Raum nur vielfältiger und reicher.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s