Mit großem Bedauern.

4 Gedanken zu “Mit großem Bedauern.”

  1. Nein, ich habe nicht geschmunzelt. Mir ging im Kopf herum, wievielen Frauen (natprlich auch Männern) das fast täglich passiert. Sie ist ja kein Einzelfall, Frau Lehmann, sie ist eine von vielen, die aus genau den o. a. Gründen entlassen werden.
    Nicht jede kommt gut damit klar und für viele ist es der Weg in die Armut, es sei denn, es ist einer da, der auffangen kann, der einen Weg zeigt

    Gefällt 1 Person

    1. Nein, sie ist leider alles andere als ein Einzelfall, die Frau Lehmann, und nichts daran ist lustig; sollte es auch nicht sein. Häufig ist es ja nicht nur das Einkommen, das plötzlich wegfällt, sondern so viel mehr… Bleibt zu hoffen, dass sich möglichst vielen Menschen wie Frau Lehmann ein Weg öffnet und sie Unterstützung erfahren dürfen… Vielen lieben Dank dir fürs Lesen und für deine Worte!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s