Persona non grata.

14 Gedanken zu “Persona non grata.”

    1. Ist vielleicht gut, dass wir nicht über alles Bescheid wissen, das wir unbewusst auslösen oder verhindern… Vielen lieben Dank dir fürs Lesen und für deine Worte, und herzliche Grüsse zurück.

      Gefällt mir

  1. Das ist eines meiner schlimmsten Hirngespinste, dass ich nach einer gewissen Zeit der Funkstille überzeugt bin, jemandem müsste etwas passiert sein. Das beginnt mit einem diffusen Gefühl und endet in absoluter Sicherheit. Bisher war meine Sorge immer unbegründet. Möge das so bleiben!

    Gefällt 2 Personen

  2. Diese Gedanken kenne ich auch sehr gut, lieber Disputnik,

    sowieso bin ich, was das Telefonieren angeht sehr empfindlich, vor allem wenn die Person am anderen Ende der Leitung plötzlich (womöglich wütend) den Hörer auflegt, oder neuzeitlich den roten Knopf drückt, ohne sich vorher auf irgendeine Weise zu verabschieden…

    Herzliche Grüße vom Lu

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s