Postkarte 2: Zeitlosigkeit

28 Gedanken zu “Postkarte 2: Zeitlosigkeit”

  1. Wahre Worte … toll auf den Punkt gebracht.
    Wir laufen der Zeit nach, um mit ihr Schritt zu halten, um möglichst bei allem dabei zu sein, weil wir ständig das Gefühl haben, dass uns die Zeit davonrennt und wir irgendwo zurückgelassen, abgehängt werden und der Zug ohne uns weiterfährt … das kann einem natürlich angst machen.

    Liebe Grüße
    Annie H.

    Gefällt 1 Person

      1. Ja, weil sie sich nicht die Zeit nehmen, in sich selbst hineinzuhören (kostet ja auch Zeit!), um herauszufinden, was sie wirklich wollen, wer sie wirklich sein möchten; für die meisten scheint es wichtig zu sein, fremden Erwartungen entsprechen zu wollen, um ja nicht ausgegrenzt werden.

        Denn das ist oft die Angst dahinter – zeige ich mein wahres Gesicht, ecke mich irgendwo an, dann werde ich vielleicht von den anderen nicht mehr akzeptiert, fallen gelassen; ergo, ich muss mich anders geben, damit ich irgendwo dazu passe. Diese Einstellung verhindert leider oft, dass man sich selbst treu bleibt. Aber ich denke, später, wenn man älter wird, kommt man selbst darauf – es braucht eben seine Zeit … 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Ich glaube nicht unbedingt das es am Alter liegt.
        Ich bin noch nie mit der Masse geschwommen. Wenn mir etwas gefällt dann ja. Aber sonst, nee Danke.
        Mein Sohn (15) tickt da genau so. Vielleicht weil wir es vorleben.
        Unser Jüngster (12) schwimmt schon eher mit, obwohl er auch ab und an ‚aussteigt‘.

        Gefällt 1 Person

      3. Ich mache das auch so wie du; Wenn mir etwas gefällt, dann ja, sonst sicher nicht! Nur weil es alle machen; bin auch keine „Mitschwimmerin“ und die Massen… na ja… ich bin auch kein Herdenmensch … oder zumindest nicht so extrem, wie das so manche betreiben. Und wenn es mir zu viel wird, dann steige ich aus; so, wie das euer Jüngster macht 🙂
        Ich denke auch, dass das, was die Eltern vorleben, auch auf die Kinder abfärbt.

        LG
        Annie H.

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s