Kein Maßstab.

5 Gedanken zu “Kein Maßstab.”

  1. Nicht eingehaltene Versprechen können sehr verletzen , auch wenn sie *NUR* Versprechungen waren, nicht nur einem Kind gegenüber, lieber Disputnik.
    Die Freude wird zukünftig vorsichtiger… Sie beginnt sich zurückzuhalten…, erinnert sie sich doch stets an die Enttäuschung von damals.

    Gefällt mir

    1. Ohja, liebe Bruni, auch wenn ein Maßstab wohl noch keine allzu tiefen Wunden erzeugen mag, können andere Enttäuschungen – in der Kindheit und auch später – tief im Innern ihre Spuren hinterlassen…
      Lieben Dank fürs Lesen und für deine Worte, und herzliche Grüsse…

      Gefällt 1 Person

  2. Ja! Genau! So! Ich erinnere mich daran, dass mir bei unserem Umzug ins neue Haus – ich war 7 – die Nachbarin versprochen hat, mir einen Ableger einer bestimmten Blume („Tränendes Herz“) auf den Balkon zu stellen, nur für mich. Hab ich nie bekommen. Letzes Jahr war meine Tochter 7 und total begeistert von dieser Pflanze. Ich habe eine im Baumarkt gekauft und hoffe, dass sie den Winter gut überstanden hat und uns mit ihren herzförmigen Blüten noch viele Jahre erfreut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s