Stechen.

2 Gedanken zu “Stechen.”

  1. Sie fühlt sich beobachtet, von Blicken durchlöchert und alle scheinen sie zu beobachten,
    zu belauern…

    Warum nur?
    Fühlt sie sich fremd dort, wo sie hinkam, wo sie jetzt leben soll
    und sie fühlt sich so unwohl, so nackt, so bloß?
    Warum ist es so, sieht sie anders aus?
    Sticht sie aus jeder Menge?
    Überragt sie durch ihre Körpergröße?
    Hat sie eine andere Hautfarbe?
    Einen anderen Gesichtsschnitt?
    Spricht sie eine andere Sprache und alle wissen es inzwischen?

    Es gibt so viele Gründe…

    Ich fühle mit allen, denen es so geht.

    Vor kurzem las ich, *nackt in der Stadt* und automatisch dachte ich weiter
    *und nackt im Dorf`*
    Es steht auf dem Block rechts von mir auf meinem Kritzelblock…

    Gefällt mir

    1. Das subjektive Gefühl, nackt zu sein, beobachtet und belauert zu werden, es muss wohl nicht immer auch objektiv so sein; mitunter ist es vielleicht eine fixe Idee, etwas, woran man sich klammert, um der eigenen Ohnmacht zumindest eine theoretische Ursache zu verleihen. Oder man akzeptiert sich selbst nicht und glaubt deshalb, alle anderen könnten diese ebenfalls nicht. Oder ganz was anderes, wer weiss…
      Vielen lieben Dank dir fürs Lesen und für deine Gedanken und Worte, liebe Bruni…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s