Wolf.

4 Gedanken zu “Wolf.”

  1. Eine Art Fabel, würde ich sagen, lieber Disputnik,
    auf jeden Fall fabelhaft geschrieben…

    Das Verhältnis der im Häuschen wohnenden Leute und der Passers-by ist ja köstlich charakterisiert,
    mit dem imaginären Wolf als Katalysator…

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Junigrüße vom Finbar

    Gefällt 1 Person

  2. und so vergingen die Jahre, die Zeit ging ins Land und aus dem verträumten Häuschen
    schaut keiner mehr raus, nur die Mär vom blutrünstigen Wolf,
    die hielt sich frisch wie am ersten Tag…

    Lieber Gruß von Bruni

    Gefällt 1 Person

    1. Ob Mär oder nicht (der Wolf wird im geschriebenen Wort wohl allzu häufig sinnbildhaft geschunden), die Zeit nagt wohl manchmal nicht nur an Häusern und Fensterläden…
      Herzliche Grüsse zurück, liebe Bruni…

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s