Irreführende Werbung.

6 Gedanken zu “Irreführende Werbung.”

  1. Du hast recht, lieber Disputnik, ich bin absolut sicher, dass die Menschen noch niemals mehr Wert auf ihre „Verpackung“ gelegt haben, als heute,

    und das macht mich sehr traurig,

    vor allem natürlich, weil sie nun alle anderen Menschen, daraus resultierend, auch fast nur noch nach dem Äußeren einschätzen…

    Das ist sehr bitter!
    Denn die Menschheit war da schon mal deutlich weiter…

    Liebe Wintersonnengrüße vom Finbar

    Gefällt 1 Person

  2. Du meinst, so könnte auch eine Werbung ausssehen?
    Viele Sequenzen, jede anders, mal ein männliches, dann wieder ein weibliches Wesen.

    Am Ende treffen sich ein Mann und eine Frau am gleichen Ort und jeder fühlt ein sehr ähnliches Gefühl wie der/die andere, wenn sich Endliches bemerkbar macht?

    Nicht schlecht finde ich diese Idee, aber soll sie für das Leben an sich werben und auf die letztendliche Ähnlichkeit aller Wesen hinweisen, trotz aller krassen Unterschiede?

    LG von Bruni

    Gefällt 1 Person

    1. Mir ging’s wohl eher darum, dass manche mit einem blendenden Äusseren werben (um Gunst oder Herzen oder wasauchimmer) und derweil das Innere vernachlässigen. Die Verpackung wird wichtiger als der Inhalt. Oder so. (Vielleicht war’s irreführend.)
      Vielen herzlichen Dank dir, liebe Bruni, fürs Lesen und für deine Gedanken. Und liebe Grüsse zurück…

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s