Tollwut.

4 Gedanken zu “Tollwut.”

  1. Mir tut es leid um jedes überfahrene Tier, das ich liegen sehe und ich würde eher eine Vollbremsung machen, als eines zu überfahren und doch kann es geschehen. Das wissen wir alle.
    Schön und einfühlsam ist diese Geste, daß er anhält und den Fuchs zur Seite zieht.
    Warum er diesen stechenden Schmerz im Unterarm spürt, kann ich nicht erkennen, es sei denn, es ist ein seelischer Schmerz, der sich so äußert. Kann das sein?
    Die Tollwut ist es bestimmt nicht *lächel*

    LG in die Nacht von Bruni

    Gefällt 1 Person

    1. Auf dem Weg ins Büro heute früh, liebe Bruni, lieber Disputnik, da sah ich ein zauberhaftes Eichhörnchen vor mir auf der Straße, ich konnte gerade noch ausweichen…

      Mein Herz krampfte trotzdem, denn ein Auto hatte es zuvor völlig platt gefahren…
      Es hatte einfach keine dritte Dimension mehr…
      *traurig guck*

      Liebe Sommersonnengrüße an euch beide vom Lu Finbar

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s