Die Mutter des Malers.

6 Gedanken zu “Die Mutter des Malers.”

  1. Sehr schön erzählt. Für mich ein Konflikt, der oft in mir aufkommt, aber dann verschoben wird. Ich könnte mir vorstellen, dass er im Leben sehr vieler Menschen präsent ist. Dinge, die man gern tun würde, Menschen, die man gern anrufen würde. Wenn Zeit wäre.

    Gefällt mir

    1. Ja, wenn Zeit wäre, vor allem vielleicht, wenn’s die richtige Zeit wäre, und manchmal ist die Zeit wohl auch einfach nur eine Ausrede… Schönen Dank fürs Lesen und für deine Gedanken…

      Gefällt mir

  2. Es gibt ein Märchen von der Nachtigall und dem schönen Dompfaff. Deine Geschichte erinnert mich daran:
    Einst rief die Mutter die beiden Vögel zu sich, weil sie im Sterben lag. Der Dompfaff musste sich erst herausputzen. Die Nachtigall blieb wie sie war, eilte zur Mutter und sang für sie, bis sie starb.
    Darum singt die Nachtigall bis heute in ihrem unscheinbaren Kleid wunderschön, der Dompfaff trägt ein prächtiges Kleid, doch sein Lied klingt immer traurig und ruft nach der toten Mutter.

    Tolle Geschichte.
    Liebe Grüße✨

    Gefällt mir

  3. oh, lieber Disputnik, was für eine Geschichte.
    Sie könnte wahr sein, denn es passiert häufig, daß die Wünsche anderer vorrangig behandelt werden.
    Der Wunsch der Mutter (es kann natürlich auch ein Vater sein) kann irgendwann einmal erfüllt werden, das hat keinerlei Eile, sie war doch immer da und wird selbstverständlich auch immer weiter da sein. Keine Frage. Sterben??? Kann eine Mutter doch gar nicht! Oder doch?

    Gefällt mir

    1. Hmmja, man würde oft gerne und glaubt, man sollte doch, auch wäre es häufig ganz einfach, doch dann tut man’s oftmals doch nicht, schiebt es auf, immer wieder, bis es irgendwann vielleicht zu spät ist… Vielen Dank dir, liebe Bruni, für dein Lesen und für deine Gedanken.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s