Ein Traum in Weiß.

7 Gedanken zu “Ein Traum in Weiß.”

  1. Oh, sehr schöner Text. Dazu fällt mir ein Gedicht ein, das ich mal geschrieben hab:

    überbelichtet

    fülle dich!
    wiedergekaute Worte
    schon etliche Male
    gegen meine weiße Welt geschmissen

    ist weiß nicht
    besser als grau?
    das helle Nichts
    das zärtlich Unberührte
    noch zu Füllende

    warm lächelnde
    Wortkombinationen
    irgendwo
    festgehakte Leichtigkeit
    was von mir
    kann sie bitte tragen?

    weiß
    hart wie Licht
    das nicht atmet.

    (01.06.14 23:08)

    Gefällt 1 Person

    1. Freut mich, dass dir der Text gefällt.
      Und vielen lieben Dank für dein wunderbares Gedicht.
      Ich mag’s sehr, besonders „wiedergekaute Worte“ und „warm lächelnde Wortkombinationen“. Sehr schön…
      Herzliche Grüsse

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s