Eine Prinzessin.

4 Gedanken zu “Eine Prinzessin.”

  1. Eine Schreibe wie Musik. Es gibt stumme Geschichten und es gibt welche, die werden sofort lebendig. So als ob sich eine Melodie um die Sätze legt und gleichzeitig wirst du ein Betrachter, mitten dabei. Manchmal geht es mir mit Bildern auch so, wenn ich sie betrachte. Sie scheinen zum Leben zu erwecken, tanzen vor meinen Augen und du willst den Blick nicht wenden.
    Einmal die Herztaste, würde es sie nur kennen für dich…

    Gefällt mir

  2. Es gibt Texte, die bitten einen zum Tanz. Und es gibt Texte, wie die von Ihnen, die fordern einen auf, das auf angenehmste, anregendste Weise, Platz zu nehmen und sich die Welt einmal genauer anzusehen. Das braucht seine Zeit, liegt mir aber zumeist näher als zu tanzen. Ein sehr schönes Innehalten und stilles Freuen, das Sie da verursacht haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s