Ohne Hut und Mantel.

4 Gedanken zu “Ohne Hut und Mantel.”

  1. die bunte Palette der Selbstzweifel kann unendlich lang werden, je perfekter wir versuchen zu sein…
    ein sich giftig einschleichender Teufelskreis,
    gut von dir eingefangen,
    beeindruckend
    wieder
    mal
    .
    .
    .

    Hab ein schönes WE!
    Liebe Grüße
    vom Finbar

    Gefällt mir

    1. Ja, das Streben nach Perfektion führt oftmals auf unwegsame Pfade… Und wenn man aussen nicht auf Widerstände stösst, baut man manchmal innen welche…
      Vielen lieben Dank für deine Worte, lieber Finbar…
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüsse…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s