Nachtgedacht.

6 Gedanken zu “Nachtgedacht.”

  1. eine schlaflose Nacht,
    eine, in der die Gedanken in endloser Kette an ihr vorbeiziehen, sich nicht abschalten lassen…
    Schwere Gedanken, unbewältigte Ereignisse, zu denen immer neue dazukamen und alle plagen in der Dunkelheit
    und versuchen, von ihr beachtet zu werden, doch ohne neue Erkenntnisse kann es nicht gelingen,
    und die endlose Gedankenkolonne setzt sich aufs Neue in Bewegung, raubt ihr den Schlaf und die Hoffnung,
    daß alles gut werden kann, wenn der neue Tag beginnt und sie weiterleben muß/darf …

    Wen hat sie wohl angerufen? Weißt Du es, lieber Disputnik?

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank, liebe Bruni, für dein Weiterdenken der schlaflosen Nacht, und ja, manchmal sind solche Gedankenkolonnen tatsächlich scheinbar endlos, bis zum kurzen Einnicken und dem schweren Erwachen… Bezüglich der Frage, wen sie angerufen hat, hab ich natürlich meine Version der Geschichte, doch nur zu gerne darfst du dir deine eigene Geschichte erschaffen… Nochmals Danke für deine Worte!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s