Strafzettel.

11 Gedanken zu “Strafzettel.”

  1. wie gerne hätte auch ich hier ein anderes Ende gesehen,aber ich verstehe, was passierte und es entsetzt mich, wie immer, wenn ich erkenne, daß ein Mensch so tief verletzt wurde, daß er nicht mehr daran glaubt, daß es auch anders sein kann.

    Die Angst im Innern füllt alles aus, auch wenn es zeitweise anders aussieht…wie bei ihr,
    in Deiner berührenden Geschichte, aber GottseiDank ist es nicht immer so, es gibt Verletzungen, tief und blutend, die viele Jahre brauchen, aber dann doch heilen – dann, wenn viele Umstände zusammentreffen…und die Hilfe zur Heilung behutsam in kleinen Schritten erfolgt

    Gefällt mir

    1. Ja, manches heilt, irgendwann, doch der Antrieb dazu muss halt meistens in einem selbst erfolgen, und manchmal bringt man ihn wohl einfach nicht auf… Vielen Dank für deine Worte, liebe Bruni…

      Gefällt mir

    1. Ist es, ja, und oftmals ist es ungemein schwierig, sich aus diesem Muster zu lösen, sofern es denn überhaupt irgendwann irgendwie gelingt… Vielen Dank dir fürs Lesen und für deine Worte…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s