Der Peter.

14 Gedanken zu “Der Peter.”

  1. tja, solche Peterlinge gibt es wohl wie Sand am Meer
    und sie fallen über uns alle irgendwann mal heftig her
    gottlob nicht mit dem Gewehr dafür aber mit Gewähr
    wie dein Eintrag auch mir nun gegenüber beweist…

    Dir eine schöne Woche!
    LG vom Lu

    Gefällt mir

  2. dieser Peter, der von damals, als noch samstags und einmal/Woche gebadet wurde…
    Ja, ich kenne es auch von den Samstagen und alle im gleichen Wasser 🙂 Ich fand es völlig ok, aber ich hatte auch keine Geschwister, mein Vater war kein Bauarbeiter.
    Das Wasser war wohlig warm.
    Du erzählst von seiner kreativen Weisheit, in der er Euch anderen vorausgegangen war und seine Träume erfüllten mit großem Staunen. Seine Logik war mit seiner Fantasie unterlegt, vielleicht hatte er die „Logik des Dichters“ *lächel*.

    Wer weiß, was er heute tun würde, hätte es ihn gegeben…

    Gefällt mir

    1. Ich weiss nicht, was er heute tut, doch ich will es wohl gar nicht wissen. Er ist wahrscheinlich nicht mehr „der Peter“, sondern einfach ein Mann mit diesem Namen… Vielen Dank für deine Worte, für deine Erinnerungen und Gedanken…

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank für deine Worte… Sehr schön, dass der Text Erinnerungen wachgerufen hat… Aus Martin ist wohl das gleiche geworden wie aus Peter – ein Erwachsener… Fragt sich nur, wie viel von der kindlichen Fantasie er sich bewahren konnte…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s