Ganz fürchterlich.

12 Gedanken zu “Ganz fürchterlich.”

  1. Stimmt, genau erfasst, lieber Disputnik.
    Alle reden und regen sich auf über alles und jedes und doch bleibt die Mitmenschlichkeit auf der Strecke, trotz des vielen Geredes und dann passiert uns ein kleines Mißgeschick und wir erkennen, wir tun das gleiche, wir reden und fluchen, so wie alle anderen auch und bei der nächsten Schnecke geschieht es wieder…

    Gefällt 1 Person

      1. Die globale Welt(sicht)
        versucht tagtäglich meine
        lokale Welt(sicht) zu
        zerstören…

        aber ich lasse es nicht zu,
        lieber Disputnik!

        Ich kann mich nicht mit allem Unglück auf Erden befassen, mich allen Kriegen und sonstigen Schandtaten widmen,
        denn das übersteigt meine Kraft bei weitem…

        Hab einen schönen Tag, liebe Morgengrüße vom Finbar

        Gefällt 1 Person

      2. Geht mir ähnlich, lieber Finbar… Nur weil es die grosse heile Welt nicht geben kann, muss man ja nicht aufhören, die eigene kleine Welt möglichst heil und intakt bewahren zu wollen…
        Dir auch einen schönen Tag, und herzliche Grüsse zurück!

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s