Die Jungfrau Maria.

6 Gedanken zu “Die Jungfrau Maria.”

  1. Lieber Geschichtenmagier, wie seltsam…seit einigen Monaten beschäftige ich mich intensiv mit Tintenfischen. Geliebt habe ich diese faszinierenden Tiere allerdings schon als Kind. Sie schmecken über ihre Haut und jeder ihrer Arme hat eine eigene Steuerung. In Sekundenbruchteilen verändern Gefühle und Instinkte ihre Farben und Muster. Sie haben einen Schnabel wie ein Vogel und sind doch Meereswesen. Früher aß ich auch Tintenfischringe, diese TK-Dinger. Die schmecken leicht fischig und kauen sich wirklich zäh wie Gummi. Heute würde ich sie nicht mehr essen wollen. Einen echten Kraken beobachten gerne, mal einen Kraken berühren dürfen, das wäre was…
    Es ist das Wesen eines Menschen, das so betörend sein kann wie ein Wunschkonzert mit dem „Streichorchester in der Brust“.
    Liebe Grüße
    Amélie

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Améli, ein schöner Zufall, dass der Text ein wenig zu deiner neuen Leidenschaft passt… Tintenfische (und ein grosser Grossteil der übrigen Geschöpfe) sind wirklich faszinierend (und schmecken, richtig zubereitet, auch gut, sofern man sie esse mag, natürlich)… Vielen lieben Dank dir fürs Lesen und für deine Worte, und herzliche Grüsse zurück!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s